Einbrecher steht auf der Terrasse eines Einfamilienhauses

tink Smart Protect: im Notfall schnell reagiert

Im Notfall zählt jede Sekunde! Doch was tun, wenn in deinem Smart Home ein Alarm ausgelöst wird, du aber nicht vor Ort bist, in einem Funkloch steckst oder dein Smartphone gerade nicht zur Hand hast? Genau in solchen Situationen kann tink Smart Protect – powered by Home Connect Plus dich unterstützen. In einer Notsituation reagiert der Dienst per Push-Mitteilung, Anruf und SMS, sodass du auch während einer Besprechung den Alarm wahrnehmen und schnell reagieren kannst. Doch auch wenn du nicht reagieren kannst, versucht der Service die von dir angegebenen Notfallkontakte auf die gleiche Weise zu benachrichtigen. So könnte zum Beispiel ein Nachbar deines Vertrauens nach dem Rechten sehen oder ein Familienmitglied vor Ort eingreifen, auch wenn du selbst nicht erreichbar bist.

Warnung per App

Der Notfallservice tink Smart Protect ermöglicht die Informationsweitergabe über verschiedene Kanäle, wenn deinem Zuhause durch Rauch-oder Feuerentwicklung, Wasseraustritt oder einem Einbruch größerer Schaden droht.

Schäden begrenzen, Folgekosten minimieren

Dein Smart Home verfügt bereits über smarte Geräte wie Rauchmelder, Präsenz- oder Bewegungssensoren, Tür-/Fensterkontakte oder Wassersensoren? Glückwunsch, dann bist du bereits gut aufgestellt. Doch was passiert, wenn in deinem Zuhause ein Alarm ausgelöst wird, dein Smartphone jedoch ausgeschaltet ist und du nicht darauf reagieren kannst? Hier greift dein Notfallservice tink Smart Protect – powered by Home Connect Plus, den du direkt über unseren Servicepartner tink buchen kannst – und das sogar zu einem sehr guten Preis.

tink-smart-protect-rauch-wasser-einbruch

Nach der Buchung kannst du ganz einfach deine kompatiblen Smart-Home-Geräte mit der Home Connect Plus App verbinden. Wird dann ein Alarm ausgelöst, versucht der Service dich nicht nur per Push-Mitteilung, sondern auch per Anruf und SMS zu kontaktieren. Wenn du selbst nicht erreichbar bist, versucht der Service deine zuvor festgelegten Notfallkontakte schnellstmöglich nacheinander per Anruf und SMS zu kontaktieren. Diese können dann bei dir Zuhause nach dem Rechten sehen. So kann im Bestfall ein größeres Ausmaß eines erkannten Schadensfalls wie Einbruch, Rauch- oder Brandentwicklung, sowie Wasseraustritt eingedämmt werden, auch wenn du selbst nicht Zuhause oder erreichbar bist.

Kompatible Produkte für tink Smart Protect

Wassersensor

  • HmIP-SWD

Rauchmelder

  • HmIP-SWD

Alarmsirene

  • HmIP-ASIR-2
  • HmIP-ASIR-O

Tür- und Fensterkontakt

  • HmIP-SWDO
  • HmIP-SWDO-I
  • HmIP-SRH
  • HmIP-SWDM
  • HmIP-SWDO-PL
  • HmIP-SCI

Präsenz- und Bewegungsmelder

  • HmIP-SMO
  • HmIP-SMI
  • HmIP-SPI
  • HmIP-SMO-A

Alle Geräte müssen über den Homematic IP Access Point angebunden sein.

Alarmsirene

  • Alle Tahoma-Produkte – Kameras

Alle Geräte müssen über das Tahoma-Gateway oder das Somfy Connectivity Kit angebunden sein. Kameras dienen nur als Alarmgeber, das Videobild kann nicht angezeigt werden.

Präsenz- und Bewegungsmelder

  • Alle Tahoma-Produkte

Tür- und Fensterkontakt

  • Alle Tahoma-Produkte

Alle Geräte müssen über das Tahoma-Gateway oder das Somfy Connectivity Kit angebunden sein.

Alarmkette: in deiner Abwesenheit sekundenschnell reagiert

Das Herzstück des Service ist die Alarmkette, die ausgelöst wird, sobald in deinem smarten Zuhause eine Gefahrensituation erkannt wird. Natürlich wirst du in diesem Fall als Erstkontakt via Push-Mitteilung, Anruf und SMS benachrichtigt. Solltest du jedoch nicht auf den Alarm reagieren können, um die Alarmkette abzubrechen, kannst du bis zu zwei Notfallkontakte festlegen, die zusätzlich kontaktiert werden sollen. Diese können dann bei dir nach dem Rechten sehen und den entstandenen Schaden schnellstmöglich eindämmen. Wie genau die Alarmkette im Detail funktioniert? Das zeigen wir dir hier.

Tink Warnung per App

Alarm wird ausgelöst

Sensor erkennt einen der möglichen Schadensfälle, wie Einbruch, Wasseraustritt oder Rauchentwicklung.

Tink Warnung Wasserleck Mitteilung

Push-Mitteilung via App

Nun erhältst du eine Push-Mitteilung von tink Smart Protect über die Home Connect Plus App. Diese teilt dir den erkannten Schadensfall samt Uhrzeit mit.

Tink Anruf von tink Smart Protect

Dein Anruf von tink Smart Protect

Wenn du abgelenkt bist oder deine Push-Mitteilungen deaktiviert hast, kannst du vielleicht nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit von einer Minute auf die Mitteilung reagieren. In diesem Fall wird versucht deine hinterlegte Mobilfunknummer anzurufen. Verläuft der Anruf erfolglos, wird eine SMS ausgelöst und die Notfallkette wird fortgeführt. Sowohl Anruf als auch SMS informieren dich über die Art des Schadensfalls samt Uhrzeit. Zudem hast du immer die Möglichkeit die Alarmkette selbst zu unterbrechen, sollte es sich z.B. um einen Fehlalarm handeln.

Tink Anruf von tink Smart Protect

Anruf deines ersten Notfallkontakts

Wenn du die Alarmkette nicht durch eine Eingabe abbrichst, wird diese fortgeführt und es folgt der Anruf deines ersten Notfallkontaktes, z.B. deiner Ehefrau. Reagiert auch diese nicht auf den Anruf, wird ebenfalls eine Benachrichtigung per SMS mit den wichtigsten Informationen hinterlassen und dein zweiter Notfallkontakt wird ggf. angerufen.

tink Anruf von tink Smart Protect

Anruf deines zweiten Notfallkontakts

Dein zweiter angegebener Notfallkontakt, z.B. deine Nachbarin, wird angerufen. Diese hat ihr Smartphone zur Hand und wird über den ausgelösten Alarm informiert. Jeder innerhalb der Alarmkette kann diese stoppen.

Tink Schadenverminderung

Alarm bestätigt: Entstandenen Schaden eindämmen

Nach erfolgreicher Benachrichtigung deiner Nachbarin, kann sie nun bei dir vor Ort nach dem Rechten schauen und im Bestfall ein größeres Ausmaß des Schadens eindämmen. Durch das Abdrehen der Hauptwasserleitung könnte sie z.B. den weiteren Austritt von Wasser aus der Waschmaschine im Keller stoppen.

Starke Partner: mit tink und Home Connect Plus sicherer durch den Alltag

tink Smart Protect – powered by Home Connect Plus bietet dir eine professionelle und intelligente Lösung, die die Wahrscheinlichkeit von unbeachteten Notfällen deutlich senkt. Buche ganz einfach den Service über tink als Vertragspartner. Gekoppelt mit der Home Connect Plus App kannst du im Anschluss deine kompatiblen Smart-Home-Geräte und deine Notfallkontakte verwalten. Zudem benachrichtigt Home Connect Plus dich und deine ausgewählten Kontakte in einer Notsituation und bietet dir die Möglichkeit jederzeit deine Alarmhistorie einzusehen.

In 5 Schritten zum sorgenfreien Smart Home

Schnell, zuverlässig und sicher*: so einfach geht’s. Bevor du mit der eigentlichen Servicebuchung beginnst, prüfe bei tink oder Home Connect Plus, ob deine smarten Geräte mit dem Service kompatibel sind**

  1. Buche deinen tink Smart Protect Service bei unserem Servicepartner tink
  2. Öffne die Home Connect Plus App, logge dich in dein Benutzerkonto ein und gehe in den Service-Tab
  3. Lade deine persönlichen Notfallkontakte ein***
  4. Willige der Benachrichtigung bei erkanntem Feuer-, Wasser- oder Einbruchsalarm über verschiedene Kanäle ein
  5. Super, du hast deinen Service nun vollständig eingerichtet und hast ab jetzt jederzeit einen Überblick über alle verbundenen Geräte, deine Notfallkontakte und deine Alarm-Historie.

*Aus unterschiedlichen Gründen können weder tink noch Home Connect Plus gewährleisten, dass die Alarmkette in allen Fällen funktioniert, insbesondere bei Nutzung von Telekommunikationsdiensten Dritter wie SMS und Anrufe. Zudem muss der Nutzer sicherstellen, dass seine Smart-Home-Geräte einwandfrei funktionieren, und dass die Internetverbindung des Hauses aktiv ist.

** Smart-Home-Geräte müssen zur Alarmmeldung geeignet sein und von kompatiblen Herstellern stammen.

*** Voraussetzung: aktive deutsche Mobilfunknummer

tink-smart-protect-app-screens-service-einrichten

Diese FAQ’s beantworten die am häufigsten gestellten Fragen zum Service

Allgemeines zu tink Smart Protect

Alle nötigen Informationen zu tink Smart Protect findest du bei tink oder in der Home Connect Plus App (Download via Android oder iOS). Bei weiteren Fragen zum Service, wende dich bitte an den Support von tink.

Bei allen Fragen zu Vertrags- und Zahlungsthemen wende dich gerne an den Support von tink.

Essenziell für die Servicenutzung ist die telefonische Benachrichtigung in einem Notfall. Für die Benachrichtigung in einer Notsituation, ist eine SMS-Validierung der Mobilfunknummer unerlässlich. Der Service funktioniert ausschließlich mit Handynummern, da du und deine Notfallkontakte in Alarmfällen bei Nicht-Erreichen per SMS kontaktiert werdet. Da der Service derzeit nur in Deutschland verfügbar ist, kann nur eine deutsche Mobilfunknummer verwendet werden.

Du kannst vorübergehend die Alarmdetektion des tink Smart Protect Service in der Home Connect Plus App pausieren, wenn du ihn gerade nicht benötigst. In dieser Zeit ist die automatische Alarmkette gestoppt. Informationen rund um die Vertragslaufzeit oder Kündigungsfrist findest du in deinen Vertragsunterlagen. Hilfe findest du auch über den Support von tink.

Der Service tink Smart Protect ist derzeit nur in Deutschland verfügbar.

tink Smart Protect in der Home Connect Plus App

  • Nach erfolgtem Vertragsabschluss erhältst du eine Onboarding E-Mail von tink, die eine Erklärung aller Setup-Schritte beinhaltet. Bitte überprüfe dabei auch deinen Spam-Ordner.
  • Falls du noch kein Nutzer bei Home Connect Plus bist, lade dir die App aus dem App-Store für Android oder iOS herunter.
  • Richte dir einen Home Connect Plus-Benutzeraccount ein und öffne den Service-Tab innerhalb der App und folge den angegebenen Schritten.
  • Zur Verwendung von tink Smart Protect müssen kompatible Smart-Home-Geräte mit der Home Connect Plus App verbunden sein. Diese Geräte musst du zuvor über die jeweilige Hersteller App einrichten.

Deine Notfallkontakte kannst du während des Setups und nachträglich in der Home Connect Plus App jederzeit hinzufügen oder bearbeiten. Wichtig: Auch deine Notfallkontakte müssen mit einer aktiven Mobilfunknummer hinterlegt werden, da diese nach ihrer Benennung eine SMS erhalten. Mit der Validierungs-SMS erhalten Sie auch die Möglichkeit die Mobilfunknummer, die dich im Notfall benachrichtigt, als Kontakt einzuspeichern.

tink Smart Protect Alarmkette

Ein Anruf von tink Smart Protect erfolgt erst dann, wenn dein, mit der Home Connect Plus App verbundenes Gerät einen Alarm erkannt hat und du bereits eine Push-Mitteilung erhalten hast. Solltest du innerhalb von einer Minute nicht auf diese Benachrichtigung reagieren, versucht der Service dich telefonisch zu erreichen. Kannst du diesen Anruf nicht wahrnehmen, folgt der Anruf deines ersten Notfallkontaktes und du erhältst eine SMS. Sollte dein erster Notfallkontakt den Anruf verpassen, erhält auch dieser eine SMS und es folgt der Anruf deines zweiten hinterlegten Notfallkontaktes.

Sowohl Anruf als auch SMS informieren dich über die Art des Schadensfalls (Rauchbildung, Wasseraustritt, Einbruch) samt Uhrzeit. Der Anruf über tink Smart Protect erfolgt niemals anonymisiert, ein Rückruf unter dieser Nummer ist nicht möglich.

Solltest du nicht innerhalb von einer Minute auf den Anruf reagieren, erhältst du alle relevanten Informationen (Art des Schadensfalls, Uhrzeit des Schadenfalls) per SMS. Diese erreicht dich auch dann, wenn deinem Smartphone keine Internetverbindung zur Verfügung steht. Die Alarmkette wird fortgeführt und es folgt der Anruf deines ersten Notfallkontaktes. Sollte dieser innerhalb von einer Minute den Alarm nicht bestätigen, folgt der Anruf deines zweiten Notfallkontaktes. Jeder deiner hinterlegten Notfallkontakte erhält nach einem nicht bemerkten Anruf ebenfalls die Benachrichtigung per SMS mit den relevanten Informationen.

Nach einem Anruf hinterlässt der Service dir eine SMS mit den relevanten Informationen. Der Alarm kann dann mit der Eingabe von “OK” bestätigt werden. Sofern dies nicht geschieht, läuft die Alarmkette weiter. Zudem kannst du jederzeit den Alarm in der App bestätigen.

Wenn weder du, noch deine hinterlegten Notfallkontakte auf den Anruf reagieren und niemand den Alarm bestätigt, endet die Alarmkette. Es erfolgen keine weiteren Benachrichtigungen. Dennoch gibt es verschiedene Optionen den Alarm nachträglich zu bestätigen:

  • Du kannst den Alarm innerhalb von 24 Stunden in der In-App-Benachrichtigung bestätigen.
  • Du und deine Notfallkontakte können den Alarm nachträglich durch Eingabe von “OK” per SMS bestätigen.
  • Du hast jederzeit die Möglichkeit in der Home Connect Plus App den aktuellen Status des Alarm-Feeds einzusehen und kannst auch hier den Alarm bestätigen.

Für die Anrufe innerhalb der Alarmkette verwendet der Service tink Smart Protect immer die gleiche Nummer. Somit kannst du diese dann auch entsprechend abspeichern und bei einem eingehenden Anruf die Nummer, bzw. den Kontakt, direkt zuordnen. Ein Rückruf unter dieser Nummer ist nicht möglich.

Auch für die SMS-Validierung ist die gleiche Nummer hinterlegt. Deine Notfallkontakte können diese somit auch als tink Smart Protect Kontakt einspeichern.

 

Wenn du innerhalb des Service eine Alarmsirene zum Einbruchschutz verwendest, dann musst du den Alarm beim Verlassen des Hauses manuell aktivieren. Bitte achte auch darauf den Alarm manuell wieder zu deaktivieren, sobald du wieder Zuhause bist, um das Auslösen eines Fehlalarms zu vermeiden. Andere Geräte wie z.B. den Wassersensor oder den Rauchmelder kannst du problemlos dauerhaft im aktiven Status belassen.

Kompatible Geräte für tink Smart Protect

Ausgewählte Geräte unserer Partner Homematic IP und Somfy sind kompatibel für die Nutzung von tink Smart Protect – powered by Home Connect Plus. Bitte prüfe vorab in dieser Liste, ob deine Geräte den Anforderungen für die Nutzung von tink Smart Protect entsprechen. Bei weiteren Fragen zum Service, wende dich bitte an den Support von tink.

  • Zunächst musst du deine neuen Geräte über die App des jeweiligen Herstellers einrichten.
  • Anschließend kannst du diese Geräte, wie gewohnt, über die Home Connect Plus App verbinden.
  • Nach erfolgter Einbindung kannst du diese Geräte über das Service Menü in der Home Connect Plus App zu tink Smart Protect hinzufügen.

Mit dem tink Smart Protect Service kannst du all deine, für den Service kompatiblen, Smart-Home-Geräte mit einer Service Buchung einbinden. Somit kannst du z.B. sowohl deinen Rauchmelder, als auch deinen Tür- und Fensterkontakt in den Service integrieren.

Wir arbeiten bereits mit Hochdruck daran, weitere Geräte und Hersteller für den Service zur Verfügung zu stellen. Hier sind wir bereits mit bestehenden Partnerunternehmen im Gespräch, um die relevanten Geräte für den Service freigeben zu lassen.

In der Gerätekonfiguration deines Bewegungsmelders der Homematic-IP-App gibt es den Menüpunkt  “Minimales Sendeintervall für die Bewegungserkennung“. Die standardisierte Voreinstellung beträgt vier Minuten. Möchtest du einen geringeren zeitlichen Abstand zwischen den Alarmen einstellen, reduziere hier den zeitlichen Intervall, um den Sendeintervall zu erhöhen.

Dein Notfallservice, deine Geräte, dein sorgenfreies Smart Home

Zur Verwendung des Service benötigst du kompatible Smart-Home-Geräte, die du mit der Home Connect Plus App verbinden musst. Diese Geräte musst du zuvor über die jeweilige Hersteller App einrichten. Die Inanspruchnahme des Notfallservices tink Smart Protect – powered by Home Connect Plus setzt voraus, dass du bereits einen Vertrag mit tink über die Nutzung abgeschlossen hast. Du möchtest mehr über die kooperierenden Partner erfahren? Dann schau gern auf unseren Partner Seiten vorbei:

Eine App für alle smarten Geräte

  • Herstellerübergreifend: Über 40 Smart Home Marken
  • Einfach zu bedienen: Intuitiv und bequem
  • Automationen: Verbinde Geräte mit einfachen Regeln

Jetzt kostenlos downloaden